Meine Heimat. Meine Region. Mein Projekt

Spendenantrag

Die genossenschaftliche Idee steht für Solidarität und Förderung der Gemeinschaft.

 

Aus diesem Grund möchten wir, die Raiffeisenbank im Kreis Calw eG, eine Vielzahl von Spenden für soziale und gemeinnützige Zwecke den Menschen in der Region zukommen lassen.

Dazu haben wir ein Spendenvergabekonzept entwickelt. Gemeinnützige Vereine und karitative Einrichtungen aus unserem Geschäftsgebiet können sich mittels eines Bewerbungsbogens um eine Spende bei uns bewerben.

Füllen Sie dazu den Online Spendenantrag aus und geben Ihren konkreten Verwendungszweck der Spende sowie Ihren Wunschbetrag und die Gesamtkosten des Projektes an.

Der Verwendungszweck Ihrer Spende kann z.B. aus folgenden Anschaffungen bestehen:

  • Kindergärten, Schulen und Kindertagesstätten: Einrichtung und Ausstattung mit Büchern, Sport- und Spielgeräten, Freizeitmaterial und Ähnliches.
  • Kirchen und Kirchengemeinden: Ausstattung von Jugendräumen und Altenbegegnungsstätten etc.
  • Sozialstationen: Ausstattungen der Station sowie Anschaffung von Fahrzeugen.
  • Freiwillige Feuerwehr: Anschaffungen für Feuerlöschzwecke wie z.B. Atemschutzgeräte und Schutzkleidung.
  • Heimatvereine: Anschaffung von Trachten und historischen Gegenständen.
  • Sportvereine: Sportgeräte für die Jugend, Trikots, Bälle, Preise, Pokale.

 

Sie haben Fragen zur Förderfähigkeit Ihres Projektes? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Für Ihre Bewerbung wünschen wir Ihnen heute schon viel Erfolg.

 

Voraussetzungen zur Vergabe von Spenden
  • Die Spende muss ausschließlich und unmittelbar gemeinnützigen, mildtätigen oder kirchlichen Zwecken im Sinne der §§ 52, 53 und 54 der Abgabenordnung (AO) zugutekommen.
  • Der Antragsteller ist als Körperschaft, Personenvereinigung oder Vermögensmasse durch das Finanzamt nach § 5 Abs.1 Nr. 9 des Körperschaftssteuergesetzes von der Körperschaftssteuer befreit.
  • Die Spende darf nur zur Finanzierung konkreter Projekte, nicht zur Kapitalbildung gewährt werden, d. h. das konkrete Projekt muss der Spendenempfänger auf dem Spendenantrag und später auf der Spendenbescheinigung genau beschreiben. Dabei muss sichergestellt sein, dass die Spenden weder in voller Höhe noch teilweise zur Abdeckung von laufenden Verwaltungskosten verwendet werden.
  • Der Spendenempfänger muss zur Ausstellung einer Zuwendungsbestätigung/Spendenbescheinigung berechtigt sein.
Mögliche Fördermaßnahmen

Im Einzelnen kommen folgende Maßnahmen für Spendenvergaben in Betracht:

  • Maßnahmen zur Förderung von Wissenschaft und Forschung, Bildung und Erziehung, Kunst und Kultur, der Religion, der Völkerverständigung, der Entwicklungshilfe, des Umwelt-, Landschaft- und Denkmalschutzes, des Heimatgedankens.
  • Maßnahmen zur Förderung der Jugendhilfe, des Kindergartenwesens, der Altenhilfe, der Behindertenhilfe, des öffentlichen Gesundheitswesens, des Wohlfahrtswesens und des Sports.
  • Maßnahmen zur Förderung des Feuer-, Katastrophen- und Zivilschutzes, Förderung der Rettung aus Lebensgefahr, Unfallverhütung.
  • Maßnahmen zur Unterstützung von Personen, die in Folge ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf Hilfe anderer angewiesen sind oder deren wirtschaftliche Lage aus besonderen Gründen zu einer Notlage geworden ist.
  • Auch Maßnahmen im Rahmen der Jugendarbeit und des Versehrtensports von nicht gemeinnützigen Sportvereinen i. S. d §§ 51 ff. AO dürfen gefördert werden.

Nicht erlaubt sind z. B. Spenden für:

  • Spenden ins Ausland bzw. außerhalb des Geschäftsgebietes der Raiffeisenbank im Kreis Calw eG
  • Honorare, die aus den Verwaltungskosten des Vereins laufend zu zahlen sind
  • Mitgliedsbeiträge, sonstige Mitgliedsumlagen oder Aufnahmegebühren
Allgemeine Informationen zur Spendenvergabe
  • Über die Spendenvergabe und die Höhe der Einzelspenden wird 2x jährlich, im Juni bzw. im Dezember (Spendenanfrage bis 31.05) entschieden.
  • Die Auszahlung erfolgt noch im selben Monat.
  • Sie werden schriftlich informiert und erhalten eine vorausgefüllte Spendenbescheinigung zur Unterschrift und Rückgabe.
  • Außerdem erhalten Sie eine Einladung zur symbolischen Spendenübergabe im Rahmen einer örtlichen Spendengala.

JETZT SPENDENANTRAG ONLINE AUSFÜLLEN!

Was ist eigentlich VR-GewinnSparen?

VR-GewinnSparen ist eine Kombination aus gewinnen, sparen und helfen. Der Sparer investiert monatlich einen Betrag von zehn Euro. Davon fließen 7,50 Euro auf sein Sparkonto. Von dem Lotterieanteil in Höhe von 2,50 Euro je Dauerlos werden jeden Monat durch Ihre Bank rund 63 Cent dazu verwendet, Menschen in Not sowie soziale und gemeinnützige Einrichtungen in Ihrer Region zu unterstützen, zum Beispiel Kindergärten, Schulen oder Vereine. Mit den verbleibenden 1,87 Euro nimmt der Sparer an unserer Soziallotterie teil und hat damit Monat für Monat die Chance auf attraktive Geld- und Sachpreise.


Die gesammelten Spendengelder aus der Soziallotterie werden dann an örtliche Vereine, karitative Einrichtungen und Projekte in unserer Region vergeben. Dank unserer vielen Kunden sammelt sich jährlich ein größerer fünfstelliger Betrag an.