Für Ebhausen eine große Zahl

Auszeichnung - Seniorenfreundlicher Service

Für ihren seniorenfreundlichen Service wurden jetzt acht Ebhausener Betriebe mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Foto: Priestersbach

Schwarzwälder Bote, 30.10.2015, Uwe Priestersbach

Ebhausen. Acht Ebhauser Betriebe wurden für ihren seniorenfreundlichen Service zertifiziert. Bürgermeister Volker Schuler verlieh im Rahmen der jüngsten Gemeinderatssitzung die entsprechenden Urkunden an die Unternehmen. Der Rathauschef fand es positiv, dass die acht Betriebe und Firmen das Thema Senioren aufgegriffen haben und sich an dem Zertifizierungsverfahren beteiligten – und er betonte: »Das ist für Ebhausen eine große Zahl.«

Zudem rief Volker Schuler in Erinnerung, dass die Aktion »Seniorenfreundlicher Service im Landkreis Calw für Handel, Handwerk, Dienstleistungsgewerbe « über den Kreisseniorenrat läuft. Ziel ist es dabei vor allem, dass die Bedürfnisse älterer Menschen besser berücksichtig werden.

So hatte das Zertifizierungsteam mit Daniela Schweikardt, Sonja Großmann und Margarete Salzer in den letzten Wochen die beteiligten Firmen in Ebhausen unter die Lupe genommen und die vom Kreisseniorenrat aufgestellten Kriterien abgeklopft. Im Mittelpunkt stehen unter anderem spezielles seniorenfreundliches Serviceverhalten oder Maßnahmen wie Barrierefreiheit.

Wie Schuler deutlich machte, »handelt es sich um ein Zertifikat, dass man sich erarbeiten muss« – und das nach drei Jahren erneut überprüft werden muss. Zertifiziert wurden die Firmen Blumenland Widmaier, Clarissa’s Beauty Spa, Metzgerei Braun, Metzgerei Ehret, Raiffeisenbank im Kreis Calw, Raumgestaltung Pfeifle, Rotfelder Gemeinderat und Stuckateur Lamparth.